Stadtverwaltung Kitzscher

Informationen 42. Stadtratssitzung

 
1. Vergabe von Bauleistungen und außerplanmäßige Ausgabe für die Erschließung des 4. Bauabschnittes des „Wohngebietes Kitzscher – Nordwest“
Der Stadtrat beschließt, den Zuschlag für die verkehrs- und tiefbautechnische Erschließung des 4. Bauabschnittes des „Wohngebietes Kitzscher – Nordwest“ der Firma Kai-Uwe Gutseel, Straßen- und Tiefbau aus Leipzig, mit einer Angebotssumme von 353.876,10 € (brutto) zu erteilen. Die außerplanmäßige Ausgabe wird in Höhe der Angebotssumme beschlossen.
 
Beschl.-Nr.:   033/18 SR
 
2. Verkauf des Baugrundstückes Nr. 8 im „Wohngebiet Kitzscher-Nordwest“ (3. Bauabschnitt)
Die Stadt Kitzscher verkauft eine Teilfläche von ca. 716 m2 aus dem kommunalen Flurstück Nr. 252 der Gemarkung Braußwig, Baugrundstück Nr. 8, im geplanten Erschließungsgebiet 3. BA des „Wohngebietes Kitzscher-Nordwest“ zum Grundstückspreis von 74 €/m2. Die Käufer tragen alle Nebenkosten, die mit der Kaufverhandlung in Zusammenhang stehen. Sie gehen die Verpflichtung ein, bei einer Weiterveräußerung des Baugrundstückes innerhalb von 10 Jahren, den Mehrerlös an die Stadt Kitzscher abzuführen. Der Weiterverkauf ist der Stadt Kitzscher unmittelbar anzuzeigen.
 
Beschl.-Nr.:   034/18 SR
 
3. Bauvoranfrage für den Neubau von zwei Einfamilienhäusern mit Garage in Kitzscher
Das Einvernehmen der Gemeinde gemäß § 36 BauGB zur Bauvoranfrage für den Neubau von zwei Einfamilienhäusern in Kitzscher, Am Wasserwerk 8, Flurstück 71/3 der Gemarkung Kitzscher, wird erteilt.
 
Beschl.-Nr.:   035/18 SR
 
4. Vergabe von Planungsleistungen für die Erneuerung der Straßenbeleuchtung in Thierbach, Landstraße
Der Stadtrat beschließt, das Ingenieurbüro Beyer mit der Planung der Phasen 5-8 für die Erneuerung der Straßenbeleuchtung in Thierbach, Landstraße, für 12.726,26 € (brutto) zu beauftragen.
 
Beschl.-Nr.:   036/18 SR
 
5. Aufstellung der Vorschlagsliste für die Wahl der Schöffen für die Geschäftsjahre 2019 - 2023
Frau Steffi Geißler wird in die Vorschlagsliste für die Wahl der Schöffen für die Geschäftsjahre 2019 bis 2023 aufgenommen.
 
Beschl.-Nr.:   037/18 SR
 
6. Aufstellung der Vorschlagsliste für die Wahl der Schöffen für die Geschäftsjahre 2019 - 2023
Herr Dirk Hilmers wird in die Vorschlagsliste für die Wahl der Schöffen für die Geschäftsjahre 2019 bis 2023 aufgenommen.
 
Beschl.-Nr.:   038/18 SR
 
7. Aufstellung der Vorschlagsliste für die Wahl der Schöffen für die Geschäftsjahre 2019 - 2023
Frau Ingrid Redemske wird in die Vorschlagsliste für die Wahl der Schöffen für die Geschäftsjahre 2019 bis 2023 aufgenommen.
 
Beschl.-Nr.:   039/18 SR
 
8. Aufstellung der Vorschlagsliste für die Wahl der Schöffen für die Geschäftsjahre 2019 - 2023
………………………….. wird in die Vorschlagsliste für die Wahl der Schöffen für die Geschäfts-jahre 2019 bis 2023 aufgenommen.
 
Beschl.-Nr.:               /18 SR - zurückgezogen
 
9. Ermächtigung des Bürgermeisters zur Zuschlagserteilung für die Vergabe von Bauleistungen in Trages, 1. Bauabschnitt, Straßenbau (Gemeinschaftsbaumaßnahme Abwassertechnische Erschließung)
Der Bürgermeister wird ermächtigt, nach Prüfung der Angebote dem wirtschaftlichsten Bieter den Zuschlag zu erteilen.
 
Beschl.-Nr.:   040/18 SR
 
10. Ermächtigung des Bürgermeisters zur Zuschlagserteilung für die Vergabe von Planungs-leistungen für die energetische Sanierung der Oberschule
Der Bürgermeister wird ermächtigt, nach Vorstellung und Prüfung der teilnehmenden Planungsbüros den Zuschlag für die Planungsleistungen der energetischen Sanierung der Oberschule zu erteilen.
 
Beschl.-Nr.:   041/18 SR
 
11. Ermächtigung des Bürgermeisters zum Verkauf von Baugrundstücken im „Wohngebiet Kitzscher-Nordwest“ (3. Bauabschnitt)
Der Stadtrat ermächtigt den Bürgermeister zur Durchführung von weiteren Grundstücksverkäufen im „Wohngebiet Kitzscher-Nordwest“ (3. Bauabschnitt) im Zeitraum zwischen den Stadtratssitzungen vom 12.06.2018 und 28.08.2018. Grundlage für die Grundstücksverkäufe bildet der Beschluss Nr. 074/17 SR vom 24.10.2017 zur Festlegung des Grundstückspreises von 74,- €/m2.
 
Beschl.-Nr.:   042/18 SR
 
12. Ermächtigung des Bürgermeisters zur Zuschlagserteilung für die Vergabe von Bauleistungen bezüglich der Erneuerung der Wege auf dem kommunalen Friedhof
Der Bürgermeister wird ermächtigt, nach Prüfung der Angebote dem wirtschaftlichsten Bieter den Zuschlag für die Erneuerung der Friedhofswege in Kitzscher zu erteilen.
 
Beschl.-Nr.:   043/18 SR