Stadtverwaltung Kitzscher

Informationen 16. Stadtratssitzung

Informationen zu den Beschlüssen der 16. Stadtratssitzung am 7. Dezember 2010

zu 1.
Die Stadt Kitzscher verkauft eine Teilfläche von ca. 170 m² aus dem Flurstück Nr. 326/3, Gemarkung Hainichen, an Frau Gisela Poppe und Frau Karla Richter.
Der Kaufpreis wurde mit 8,00 €/m² festgelegt. Somit beträgt die Kaufsumme 1.360,00 €.
Die Käufer tragen alle mit der Kaufverhandlung entstehenden Nebenkosten und verpflichten sich, bei einer Weiterveräußerung des Flurstückes innerhalb von 10 Jahren den Mehrerlös an die Stadt abzuführen. Der Weiterverkauf ist der Stadt unmittelbar anzuzeigen.
Somit verliert der Beschluss-Nr. 098/14/10 seine Gültigkeit.

Beschl.-Nr.: /16/10 - abgesetzt -

zu 2.
Für die Erschließung der Planstraße F im Rahmen der Gesamterschließung IGZ „Goldener Born" Thierbach, 1. BA, ist der Bürgermeister ermächtigt, die überplanmäßige Ausgabe im Hauhaltsjahr 2010 in Höhe von 26.485,70 € zu leisten.

Beschl.-Nr.: 105/16/10

zu 3.
Für die Erschließung der Planstraße H im Rahmen der Gesamterschließung IGZ „Goldener Born" Thierbach, 1. BA, ist der Bürgermeister ermächtigt, die überplanmäßige Ausgabe im Haushaltsjahr 2010 in Höhe von 57.452,36 € zu leisten.

Beschl.-Nr.: 106/16/10

zu 4.
Die Abrissarbeiten am ehem. „Haus des Kindes" werden an die Fa. CAT Abbruch- und Umweltservice GmbH zum Angebotspreis von 79.747,08 € vergeben.

Beschl.-Nr.: 107/16/10

zu 5.
Die Gemeinde erteilt das Einvernehmen nach § 36 BauGB zum Antrag auf Neubau eines Anbaus an ein vorhandenes Reihenmittelhaus auf dem Flurstück 293/116, Gemarkung Kitzscher.

Beschl.-Nr.: 108/16/10