Stadtverwaltung Kitzscher

Informationen 7. Stadtratssitzung

zu 1.

Die Stadt Kitzscher verkauft das Flurstück 896 p, Gemarkung Kitzscher, an Herrn Steffen Hartert.
Der Käufer trägt alle mit der Kaufverhandlung entstehenden Nebenkosten und verpflichtet sich, bei einer Weiterveräußerung des Flurstückes innerhalb von 10 Jahren den Mehrerlös an die Stadt abzuführen. Der Weiterverkauf ist der Stadt unmittelbar anzuzeigen.
Der Beschluss-Nr.: 022/03/09 VA vom 24.11.2009 verliert somit seine Gültigkeit.

Beschl.-Nr.: 056/07/10

zu 2.

Der Stadtrat beschließt, den Zuschlag für die Bauleistungen (Los 1) zur Schaffung des
2. Rettungsweges - Außentreppe Mittelbau Grundschule Kitzscher der Fa. Bauservice Legel in Trebishain mit einer Angebotssumme von 16.517,91 € (brutto) zu erteilen.

Beschl.-Nr.: 057/07/10

zu 3.

Der Stadtrat beschließt, den Zuschlag für die Metallbauarbeiten (Los 2) zur Schaffung des 2. Rettungsweges - Außentreppe Mittelbau Grundschule Kitzscher der Fa. Metallbau Mickenautsch in Blumroda-Borna mit einer Angebotssumme von 13.352,99 € (brutto) zu erteilen.

Beschl.-Nr.: 058/07/10

zu 4.

Der Stadtrat beschließt, den Zuschlag für die Maler- und Tapezierarbeiten (Los 3) zur Schaffung des 2. Rettungsweges - Außentreppe Mittelbau Grundschule Kitzscher der Fa. Bornaer Maler GmbH in Borna mit einer Angebotssumme von 3.107,10 € (brutto) zu erteilen.

Beschl.-Nr.: 059/07/10

zu 5.

Der Stadtrat beschließt, für die vorläufig eingesparten Fördermittel in Höhe von ca. 34.400 € aus der Bildungsinfrastruktur in der Grundschule eine Sicherheitsschließanlage, neue Türen in den Klassenräumen, Erneuerung der Abwasseranschlüsse in den Umkleideräumen bzw. Duschen der Turnhalle und den Anschluss der Hausalarmanlage an die Sicherheitsstromversorgung der Grundschule zu beantragen.

Beschl.-Nr.: 060/07/10

zu 6.

Der Stadtrat beschließt, für die eingesparten Fördermittel von ca. 19.200 € aus der kommunalen Infrastrukturmaßnahme - Beschaffung eines Feuerwehrfahrzeuges vom Typ TSF-W für die Ortsfeuerwehr Trages - die Anschaffung eines Mannschaftstransportwagens für die Feuerwehr Kitzscher als Ersatz für zwei B 1000-Fahrzeuge zu beantragen. Der Eigenanteil wird aus der allgemeinen Rücklage finanziert.

Beschl.-Nr.: 061/07/10