Stadtverwaltung Kitzscher

Informationen 28. Stadtratssitzung

1. Verkauf der kommunalen Flurstücke Nr. 31/6 und 31/7, Gemarkung Kitzscher
Die Stadt Kitzscher verkauft die Flurstücke Nr. 31/6 mit 109 m² und 31/7 mit 126 m², Gemarkung Kitzscher, an Herrn Florian Prengel.
Der Käufer trägt alle mit der Kaufverhandlung entstehenden Nebenkosten und verpflichtet sich, bei einer Weiterveräußerung der Flurstücke innerhalb von 10 Jahren den Mehrerlös an die Stadt abzuführen. Der Weiterverkauf ist der Stadt unmittelbar anzuzeigen.

Beschl.-Nr.: 194/28/12

2. Erhebung von Gebühren entsprechend der Friedhofsgebührensatzung
Auf der Grundlage der als Anlage beigefügten Kostenkalkulation und der vorliegenden Prognosen, werden die mit den Stadtratsbeschlüssen 161/24/11 und 176/25/11 in der Friedhofsgebührensatzung festgesetzten Gebühren für den Kalkulationszeitraum von 2012 bis 2016 als ausreichend zur Deckung der notwendigen Kosten zur Bewirtschaftung des Städtischen Friedhofes eingeschätzt.

Beschl.-Nr.: 195/28/12

3. Ermächtigung des Bürgermeisters zur Zahlung einer Ausgabe an die LMBV
Der Bürgermeister wird ermächtigt, die Ausgabe in Höhe von 2.955,70 Euro als Eigenanteil der Stadt Kitzscher zum Projekt „Wegebau Hochhalde Trages" an die LMBV zu leisten.

Beschl.-Nr.: 196/28/12