Stadtverwaltung Kitzscher

Informationen zu den Beschlüssen der 57. Stadtratssitzung am 6. April 2009

zu 1.

Der Stadtrat der Stadt Kitzscher billigt den Entwurf des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes „Kastanienallee Thierbach" und beschließt ihn gemäß § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich auszulegen.
Ort und Dauer der Auslegung sind eine Woche vorher ortsüblich bekannt zu machen, mit dem Hinweis darauf, dass Anregungen während der Auslegungsfrist vorgebracht werden können.

Auf Grund § 20 SächsGemO waren Stadträte von der Beratung und Abstimmung ausgeschlossen.

Beschl.-Nr.: 338/57/09


zu 2.

Zustimmung nach § 63 SächsBO zur Errichtung eines Wintergartens auf dem Flurstück 294/256 der Gemarkung Kitzscher.

Beschl.-Nr.: 339/57/09

zu 3.

Der Stadtrat beschließt, entsprechend der Angebotsauswertung den Zuschlag für die Erneuerung des Gehwegbelages in der Karl-Liebknecht-Straße der Fa. Knauer mit einer Angebotssumme von 27.768,53 € zu erteilen.

Beschl.-Nr.: 340/57/09

zu 4.

Der Stadtrat beschließt, entsprechend der Angebotsauswertung den Zuschlag für die Erneuerung des Verbindungsweges vom Knappenweg zum ehem. Spielplatz der Fa. Estler mit einer Angebotssumme von 5.330,41 € zu erteilen.

Beschl.-Nr.: 341/57/09

zu 5.

Der Stadtrat beschließt, entsprechend der Angebotsauswertung den Zuschlag für den grundhaften Ausbau des Knappenweges der Fa. Estler mit einer Angebotssumme von 15.351,90 € zu erteilen.

Beschl.-Nr.: 342/57/09


zu 6.

Der Stadtrat beschließt, entsprechend der Angebotsauswertung den Zuschlag für die Erneuerung des Gehwegbelages in der Steigerstraße der Fa. Estler mit einer Angebotssumme von 9.181,93 € zu erteilen.

Beschl.-Nr.: 343/57/09


zu 7.

Der Bürgermeister wird ermächtigt, auf der außerordentlichen Gesellschafterversammlung der Kommunalen Beteiligungsgesellschaft mbH an der envia (KBE) am 26. Juni 2009 für die Verschmelzung der Gesellschaft kommunaler enviaM-Aktionäre mbH (GkEA) auf die KBE zu stimmen.

Beschl.-Nr.: 344/57/09


zu 8.

Der Bürgermeister der Stadt Kitzscher wird beauftragt, in der Verbandsversammlung des AZV Espenhain dem Abwasserbeseitigungskonzept, mit dem OT Trages und Neudorf als zentraler Anschluss, zuzustimmen. Mit Inkrafttreten des vorstehenden Beschlusses wird der Beschluss des Stadtrates Nr. 326/54/09 aufgehoben.

Beschl.-Nr.: 337/57/09