Stadtverwaltung Kitzscher

Informationen 35. Stadtratssitzung

Informationen zu den Beschlüssen der 35. Stadtratssitzung am 24.10.2017
 
1. Beschluss über den Wirtschaftsplan für den Wald der Stadt Kitzscher im Planjahr 2018
Der Stadtrat beschließt, den dieser Beschlussvorlage als Anlage beigefügten Wirtschaftsplan für den Wald der Stadt Kitzscher für das Planjahr 2018.
 
Beschl.-Nr.:   072/17 SR
 
2. Beschluss der Termine für die Stadtratssitzungen im Jahr 2018
Der Stadtrat Kitzscher tagt im Jahr 2018 wie folgt:
Dienstag, den 30.01.2018,                            Dienstag, den 06.03.2018,
Dienstag, den 03.04.2018,                            Dienstag, den 08.05.2018,                
Dienstag, den 12.06.2018,                            Dienstag, den 28.08.2018,
Dienstag, den 02.10.2018                             Dienstag, den 06.11.2018,                
Dienstag, den 11.12.2018,                           
 
Beginn der Sitzung ist jeweils 18:30 Uhr im Rathaus der Stadt Kitzscher, Ernst-Schneller-Straße 1. Die Sitzungen des Technischen- und Verwaltungsausschusses sind jeweils dienstags zwei Wochen vor den Stadtratssitzungen um 18:30 Uhr im Ratssaal des Rathauses Kitzscher.
 
Beschl.-Nr.:   073/17 SR
 
3. Festlegung des Kaufpreises von erschlossenen kommunalen Grundstücken im „Wohngebiet Kitzscher-Nordwest“ (3. Bauabschnitt)
Die Stadt Kitzscher verkauft im „Wohngebiet Kitzscher-Nordwest“ (3. Bauabschnitt) erschlossene kommunale Grundstücke für 74,00 €/m2 zum Zwecke des Baus von Eigenheimen. Der Käufer geht dabei die Verpflichtung ein, innerhalb der darauffolgenden drei Jahre nach Erwerb das Grundstück zu bebauen.
Es wird ein Zuschuss bei dauerhaftem Zuzug und Bau eines selbst genutzten Eigenheimes in Höhe von 1.000,00 € pro Grundstück für Bauherren im Alter von bis zu 40 Jahren gewährt. Weiterhin wird ein Zuschuss von 1.000,00 € pro Kind mit einem Alter von 0 bis 18 Jahren gezahlt. Maßgebend sind die Verhältnisse beim Unterzeichnen des Notarvertrages.
Voraussetzung für beide Zuschüsse ist der Hauptwohnsitz in dem neu geschaffenen Wohneigentum. Die Auszahlung ist innerhalb von vier Wochen nach behördlicher Anmeldung des Hauptwohnsitzes im Einwohnermeldeamt Kitzscher für das neu geschaffene Wohneigentum nach Beantragung im Bauamt vorzunehmen.
 
Beschl.-Nr.:    074/17 SR
 
4. Aufhebung Stadtteilabgrenzung für die Förderung von Maßnahmen im Rahmen des Bund-Länder-Programms „Stadtumbau-Ost“
Der Stadtrat beschließt die Aufhebung der Fördergebietsabgrenzung in Umstrukturierungsgebiet, Erhaltungsgebiet und Erhaltungsgebiet mit Handlungsdruck entsprechend beiliegendem Lageplan.
Mit der Beschlussfassung wird der Beschluss-Nr. 314/34/02 vom 24.06.2002 aufgehoben.
 
Anlage: Lageplan
 
Lageplan
 
                                                           Beschl.-Nr.:   075/17 SR