Stadtverwaltung Kitzscher

Die Weihnachtsengel schickten Sonnenschein

`Die
34. Weihnachtslauf trotz Anlaufschwierigkeiten mit viel Liebe zum Laufen und der Männerfitnessgruppe organisiert
 
Nach der Markierung der Streckenführung konnte Punkt 10:00 Uhr das Läuferfeld über die 5 km und 10 km auf Reisen geschickt werden. Schon vor dem offiziellen Start gingen einige Walkerinnen auf die Strecke, die sich ebenfalls aktiv bewegen wollten. 5 min. nach dem Feld setzten sich die Teilnehmer des Run & Bike – Wettkampfes in Bewegung. Während die ersten 10km Läufer an der Schule in die zweite Laufrunde gingen, überquerte Sven Steglich nach 23:07 min. als Erster der 5km Läufer die Ziellinie. Den traditionellen Weihnachtsmann nahmen nach ihm Mario Zacharias und Paul Lettau und weitere 75 Starter in Empfang. Im Run & Bike Wettbewerb erreichten Peter Niemann und Sven Scharr gemeinsam nach 20:57 min. das Ziel. Dann kam Guido Mann mit seinen Kindern Anouk und Mika ins Ziel. Familie Schulze mit Till , Michael, Babette und Brano folgten. Nach 42:29 min. erreichte Norman Beyer als erster 10 km Läufer den Zielbereich an der Oberschule. Nach ihm kamen Dr. Roman Fischer und Monty Heß ins Ziel. Den Schlusspunkt setzte Tina Frötel dennoch stolz bei ihrem ersten Laufwettkampf über 10 km nach 64:40 min. in Begleitung des erfahrenen Läufers Christian Börsch. Während Gäste und Teilnehmer bei Tee und Glühwein beisammen standen, erfolgte die Ausgabe der Preise einer Tombola. Wir danken den Sponsoren, „Die Engel Apotheke“ aus Kitzscher, dem Förderverein der Oberschule und der Stadt Kitzscher für ihre Unterstützung. Statt dem Startgeld entrichteten viele Läufer eine kleine Spende für die Welthungerhilfe. Die Veranstalter ergänzten die Spende auf 150,- €. Alle Ergebnisse sind unter www.lakitzscher.de – Weihnachtslauf – zu finden.
 
W. Niemann
« zurück