Stadtverwaltung Kitzscher

Ein heiteres Dorf- und Kinderfest - Dittmannsdorf und Braußwig feiert

`Ein
Besonderes Highlight war der Trialparcour sowie die Präsentation der Jugendfeuerwehr. Zuallererst aber wurde das Fest von Herrn Torsten Uhlig und Bürgermeister Maik Schramm eröffnet. Danach starteten die Festlichkeiten bei Kaffee und Kuchen, welcher durch Familienbäckereien aus den beiden Ortsteilen gesponsert wurde.
Für Abwechslung bei Jung und Alt sorgten der „Offene Kinder und Jugendtreff Kitzscher“, die Räuberbande und der Kegelclub mit verschiedenen Geschicklichkeitsspielen, einer Hüpfburg und Kinderschminken, so dass für Unterhaltung und Kurzweil gesorgt war. Die Feuerwehr Kitzscher präsentierte sich mit einem ihrer Löschfahrzeuge auf dem Festplatz. Dabei konnten alle Gäste die Feuerwehrtechnik bestaunen und sich selber beim Löschen an der Kübelspritze versuchen.
Die Trainingsgruppe um Thomas Henoch zeigte auf dem Trialplatz ihr Können und nutzte den Anlass, um den „Reculta – Cup“, vereinsintern in drei Altersklassen auszutragen. Die besten Teilnehmer wurden um 19 Uhr bei der Siegerehrung mit Urkunden und kleinen Preisen geehrt. Die Preisverleihung musste fast verschoben werden, da bei allen Spielen immer noch reges Treiben herrschte. Der ein oder andere wollte kurz vor Toresschluss noch einen Versuch wagen, um sich zu verbessern. Viele Spiele wurden so erst im Stechen entschieden. Und wer sich traute, konnte auf den Pferden von Frau Lücke eine Runde um den Dorfteich „galoppieren“.
Bei einem kleinen Wettbewerb, bei dem das Gewicht eines Kaninchens geschätzt werden musste, hatte Virginia Schattulat mit einer Abweichung von nur 19 g die Nase vorn. Das Kaninchen, welches Rainer Keller zur Verfügung stellte, wurde noch am selben Abend der glücklichen Gewinnerin übergeben. Der Erlös kommt dem Kinderhospiz Bärenherz in Leipzig zu Gute. Einen Euro hatten die Teilnehmer für die Schätzung des Gewichtes in den Spendentopf getan. Für das leibliche Wohl sorgte der Partyservice Richter mit Roster, Steak und Fischbrötchen, so dass bei bester Stimmung, angeheizt von DJ Axel, das Tanzbein bis spät in die Nacht geschwungen wurde.
 
Allen, die durch ihre Mithilfe, sei es mit materieller Unterstützung oder einer Geldspende, das diesjährige Dorf- und Kinderfest unterstützt haben, gebührt der Dank der Organisatorengruppe um Torsten Uhlig. Insbesondere gilt der Dank dem Bauhof der Stadt Kitzscher für die zuverlässige Hilfe sowie Frau Karin Brause für die Reinigung der sanitären Einrichtungen im Gutshaus. Ebenso danken wir allen Gästen, welche das Dorf- und Kinderfest besuchten und dieses damit zu einem heiteren Tag werden ließen.
 
Uhlig/Köhn
 
Vorschaubild: Siegerehrungen beim Dorf- und Kinderfest
« zurück