Stadtverwaltung Kitzscher

Kleine Stars in der Manege - Grundschule Kitzscher mit Zirkusprojektwoche

`Kleine
In dieser fächerverbindenden Unterrichtswoche probte täglich die eine Hälfte der Kinder im großen Zirkuszelt, während sich der andere Teil auf vielfältige Art und Weise mit dem Thema Zirkus auseinandersetzte. So wurden z. B. Sachtexte gelesen, Bilder gemalt, Plakate gestaltet, Clowns gebastelt, aber auch Sachaufgaben gelöst oder das Einmaleins in Verbindung mit dem großen Thema geübt.
In der Manege verwandelten sich unsere Kinder in Clowns, Seiltänzer, Tiertrainer, Jongleure, Trapezkünstler, Fakire, Bauchtänzerinnen, Akrobaten und Hula-Hopp-Tänzer. Zur Generalprobe kamen Kinder der Kita „Wirbelwind“ sowie Schülerinnen und Schüler der fünften und sechsten Klassen der Oberschule Kitzscher. Am Donnerstag und Freitag fand jeweils abends als krönender Abschluss eine Gala vor Eltern, Verwandten und Gästen statt. Beide Male war das Zelt sehr gut gefüllt und alle Kinder begeisterten das Publikum ausnahmslos. Die Mischung aus Artistik, Show, Humor und Party verschaffte gute Laune, Gänsehaut sowie stolze Kinder und Eltern. Spätestens beim Abschluss der Show, als alle kleinen Artisten gemeinsam die Manege, begleitet vom Fußball WM Hit „Auf uns“, betraten, hielt es niemanden mehr auf den Sitzen und so mancher hatte Tränen in den Augen.
Es lässt sich nur schwer in Worten ausdrücken, was von den Kindern, Lehrkräften und dem Team des Zirkus „Fernandini“ in einer Woche geleistet wurde. Nicht zu vergessen die tatkräftige Unterstützung des Projektes durch die Eltern unter der Leitung des Elternrates, welcher den größten Teil der Organisation übernommen hatte. Vielen Dank an die Stadt Kitzscher und alle, die uns so toll unterstützt haben, dass dieses Projekt zu einem unvergesslichen Erlebnis wurde.
 
Carola Kuhn
Schulleiterin
GS Kitzscher
 
Vorschaubild: Akrobatik beim Zirkusprojekt
« zurück