Stadtverwaltung Kitzscher

Neubau einer Mischwasserbehandlungsanlage durch den AZV

Das Baufeld befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Festplatz am ehemaligen Rittergut an der Eula. Die bauausführende Firma hat Ihren Stammsitz in Neukirchen im Erzgebirge. Die Planungen sehen eine Bauzeit bis zum Ende des Monats Mai 2017 vor. Aufmerksame Leser könnten jetzt schnell den warnenden Zeigefinger heben, dem will ich zuvorkommen. Nach Rücksprache mit allen beteiligten Parteien wurde uns die Ausrichtung der großen Festlichkeiten „Walpurgisnacht“ und „Park- und Teichfest“ auf dem gesamten Festplatz ohne Einschränkungen zugesichert. Trotz der laufenden Baumaßnahme insbesondere zur Walpurgisnacht gewährleisten die bauausführenden Parteien die uneingeschränkte Nutzung.

Vorschaubild: Neben dem Rittergutsplatz erfolgt der Neubau Mischwasserbehandlungsanlage

 

« zurück