Stadtverwaltung Kitzscher

Kitzscher in Wort und Zahl

 Postleitzahl 04567
 Telefonvorwahl 03433 (Kitzscher / Dittmannsdorf / Braußwig / Thierbach)
  034347 (Trages/Hainichen) 
 Bundesland Sachsen
 Kreis Landkreis Leipzig
 Ortsteile Dittmannsdorf/Braußwig
Thierbach
Hainichen
Trages
 Fläche 2.900 ha
 Seehöhe 163 ü.N.
 Einwohner 4.999 Stand: 06/2015
 Die Stadt im Internet www.kitzscher.de
 E-Mail stadtverwaltung@kitzscher.de
 Verkehrsanbindung zahlreiche Busverbindungen gewährleisten einen flächendeckenden öffentlichen Personennahverkehr,
Buslinie 144 (Thierbach, Espenhain, Rötha, Böhlen)
Buslinie 276, 277 ( Dittmannsdorf, Braußwig, Eula - Borna, Bad Lausick, Hainichen, Mölbis, Trages)
 Bundesstraßen B 95, B 2, B 176
 Geografische Lage Kitzscher liegt in der Leipziger Tieflandsbucht, am Rand des Mittelsächsischen Hügellandes. Die Stadt liegt ca. 25 Kilometer südlich von Leipzig und ca. 7 Kilometer östlich der Kreisstadt Borna. Die B 176 verläuft durch den Süden des Gemeindegebietes.
 Wappenbeschreibung Das Wappen der Stadt Kitzscher enthält in der linken Schildhälfte das Wappen der Familie „von Kitzscher" , deren Stammsitz das damalige Dorf Kitzscher war. Dieses Wappen ist erstmals im Jahre 1440 auf einem Siegel „Reinhards von Kitzscher" belegt. Der zweite rechte Teil des Wappens stellt den Bischof Nikolaus dar. Das wahrscheinlich älteste erhaltene Gebäude in unserem Ort ist die Kirche, die im Mittelalter auf den Namen Nikolaus geweiht wurde. Mit dem Familienwappen „derer von Kitzscher" und dem heiligen Nikolaus sind in unserem Stadtwappen wichtige Aspekte aus der Geschichte von Kitzscher dargestellt.
Bild Teich Thierbach