Stadtverwaltung Kitzscher

Goldener Born - Fakten

Lage Land Sachsen
  Landkreis Leipzig
  Ort/Gemeinde Borna
  Ort / Gemeinde Kitzscher (Einwohner: 5.007 Stand: 12/2014)
Eigentümer Vattenfall Europe AG
Kontakt
eingesetzt von Vattenfall Europe Business Service GmbH
 
 
Vockerode
Griesener Straße 32 (VoIP)
06785 Oranienbaum-Wörlitz
Ansprechpartner
Frau Cordula Hawlitzky
Site Developmement / Utilisation
BD Staff function
Continental / UK
Telefon 040 790225-443
E-Mail cordula.hawlitzky@vattenfall.de

Infrastuktur


Entfernung in km
in h
Autobahn A9 40  
Autobahn A14 25  
Autobahn A38 12  
Bundesstraße B95 1  
Bundesstraße B2 9  
Gleißanschluß im GE    
Messestadt Leipzig 25 0,30
Flughafen Leipzig-Halle 45 0,53

Erschließung


Straßen ja Werkstraßen - Vattenfall Europe
Elektroenergie ja 20 kV / 0,4 kV - envia
Fernwärme ja teilerschlossen - Vattenfall Europe (Biq)
Gas ja  
Trinkwasser ja erschlossen - TVZ Bornaer Land
Abwasser, Regenwasser ja erschlossen - AZV Espenhain
Rohwasser ja  teilerschlossen
Telekommunikation ja Deutsche Telekom AG

verfügbare Flächen


Flächenart Fläche  
Gesamtfläche 100 ha  
Gebäudefläche Büroflächen 4.600 m² 
  Lagerflächen 8.500 m²
  Werkstattflächen 4.700 m²

Preise


  Flächenart Preis in € / m² 
 
 
Kaufpreise (verhandelbar) Grundstücke 10,23 - 12,78  
Erbbauzins
€ / m²/ Jahr
Freifläche 0,25 - 0,70  
Mietpreis
€ / m²/ Monat
Büroflächen 2,50 - 3,50
Lagerflächen 1,50 - 2,00
Werkstattflächen 1,60 - 2,00

Baurecht Nach schriftlicher Aussage des Bauamtes besteht Baurecht nach § 34 bzw. 35 BauGB. Sinnvoll ist eine Bauvoranfrage.
  Grundflächenzahl (GRZ) 0,8
  Baumassenzahl 10,0
  möglicher Baubeginn nach Baugenehmigung
Altlasten nicht bekannt, Auszüge aus den Altlastenuntersuchungen können zur Verfügung gestellt werden
Steuern und  Abgaben

Gewerbesteuersatz
Grundsteuer A:
Grundsteuer B:

380 %
320 %
410 %

Ansiedlungsprofil
  • Industrie (innovative Energietechnik und Baubranche)
  • produzierendes Gewerbe
  • Dienstleistungssektor
  • Ernährungsbranche
Qualitäten Der Standort Thierbach stellt auf Grund seiner Größe mit einer Gesamtfläche von ca. 100 ha, der territorialen Lage und der günstigen Infrastrktur einen industriellen Schwerpunktstandort im Südraum dar.
Ressourcen
  • hochqualifizierte Arbeitskräfte sofort verfügbar
  • Serviceleistungen aller Art können sofort vertraglich gebunden werden
  • gute langjahrige Arbeitsbeziehungen zu den lokalen Behörden und den Stadtkommunen
Angesiedeltes Gewerbe
  • Lätzsch GmbH Kunststoffverarbeitung
  • Betonwerk Bad Lausick GmbH & Co. KG
  • CPS Industrieverwertung GmbH & Co. KG
  • Unternehmensgruppe Hänchen - Lippendorfer Dienstleistungszentrum Services GmbH (LDZ)
  • UDI Beratungsgesellschaft mbH - Biogasanlage
« zurück