Stadtverwaltung Kitzscher

Informationen 46. Stadtratssitzung

1. Feststellung des Jahresabschlusses 2013 der Stadt Kitzscher
Der Stadtrat der Stadt Kitzscher stellt den Jahresabschluss zum 31. Dezember 2013 mit einer Bilanzsumme in Höhe von EUR 35.533.309,68 und einem Gesamtergebnis von EUR 1.625.777,93 fest. Das ordentliche Ergebnis 2013 in Höhe von EUR 1.615.306,19 wird mit dem Fehlbetrag des ordentlichen Ergebnisses aus dem Haushaltsjahr 2012 mit EUR -20.280,20 verrechnet. Somit ergibt sich zum 31.12.2013 eine Rücklage aus Überschüssen des ordentlichen Ergebnisses in Höhe von EUR 1.595.025,99. Gemäß § 25 Abs. 5 SächsKomHVO-Doppik wird das Sonderergebnis 2013 in Höhe von EUR 10.471,74 mit dem Fehlbetrag des Sonderergebnisses 2012 in Höhe von EUR -50,10 verrechnet. In die Rücklage des Sonderergebnisses werden somit EUR 10.421,64 eingestellt. Die Veränderung des Finanzmittelbestandes beträgt EUR -699.842,82. Die Zahlungsmittel weisen zum 31.12.2013 einen Endbestand von EUR 1.379.169,13 aus.
 
Anlage:
Bericht der Firma B & P GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft über die Prüfung des Jahresabschlusses 2013 und des Rechenschaftsberichts für das Haushaltsjahr 2013
 
Beschl.-Nr.:   106/18 SR
 
Bilanz 2013
Ergebnisrechung 2013
Finanzrechnung 2013
 
2. Einlage der Beteiligung an der KBE GmbH in den Betrieb gewerblicher Art (BgA) Kindertageseinrichtungen
Der Stadtrat der Stadt Kitzscher beschließt, den Geschäftsanteil Nr. 144 in Höhe von 87.640,00 EUR, den Geschäftsanteil Nr. 145 in Höhe von 4.600,00 EUR sowie den Geschäftsanteil Nr. 399 in Höhe von 5.087,00 EUR an der KBE Kommunale Beteiligungsgesellschaft mbH mit Wirkung zum 02. Januar 2019 in den BgA Kindertageseinrichtungen einzulegen.
 
Beschl.-Nr.:               107/18 SR
 
3. Bildung Gemeindewahlausschuss zur Durchführung der Kommunalwahl am 26.05.2019
Zur Durchführung der Kommunalwahl am 26.05.2019 wird der Gemeindewahlausschuss wie folgt gewählt:
Vorsitzender des Gemeindewahlausschusses                       Herr Mathias Windweher
stellv. Vorsitzende des Gemeindewahlausschusses              Frau Karin Langhof
Beisitzer: Frau Kathrin Lehmann                                          Stellvertreter: Frau Karin Frahm
Beisitzer: Herr Rainer Reichenbach                                      Stellvertreter: Herr Wolfgang Niemann
Beisitzer: Frau Elke Höhle                                                    Stellvertreter: Herr Bernd Kretzschmar
 
Beschl.-Nr.:   108/18 SR
 
4. Vergabe von Planungsleistungen für den Neubau einer integrativen Kindertagesstätte in Kitzscher
Der Stadtrat beschließt, die Planung für den Neubau einer integrativen Kindertagesstätte in Kitzscher an das Planungsbüro Beier.Steiner Architekten und Ingenieure für 134.900,19 EUR (brutto) zu vergeben.
 
Beschl.-Nr.:             109/18 SR
 
5. Vergabe von Bauleistungen für die Erschließung des 5. Bauabschnittes des „Wohngebietes Kitzscher-Nordwest“
Der Stadtrat beschließt, den Zuschlag für die verkehrs- und tiefbautechnische Erschließung des 5. Bauabschnittes des „Wohngebietes Kitzscher-Nordwest“ der Firma Kai-Uwe Gutseel, Straßen- und Tiefbau aus Leipzig, mit einer Angebotssumme von 327.398,23 EUR (brutto), zu erteilen.
 
Beschl.-Nr.:               110/18 SR
 
6. Verkauf des Baugrundstückes Nr. 4 im „Wohngebiet Kitzscher-Nordwest“ (3. Bauabschnitt
Die Stadt Kitzscher verkauft das kommunale Flurstück Nr. 252/5 der Gemarkung Braußwig mit einer Größe von 660 m2, Baugrundstück Nr. 4, im Erschließungsgebiet 3. BA des „Wohngebietes Kitzscher-Nordwest“ zum Grundstückspreis von 74 EUR/m2. Die Käufer tragen alle Nebenkosten, die mit der Kaufverhandlung in Zusammenhang stehen. Sie gehen die Verpflichtung ein, bei einer Weiterveräußerung des Baugrundstückes innerhalb von 10 Jahren, den Mehrerlös an die Stadt Kitzscher abzuführen. Der Weiterverkauf ist der Stadt Kitzscher unmittelbar anzuzeigen.
 
Beschl.-Nr.:               111/18 SR
 
 7. Verkauf des Baugrundstückes Nr. 23 im „Wohngebiet Kitzscher-Nordwest“ (3. Bauabschnitt)
Die Stadt Kitzscher verkauft das kommunale Flurstück Nr. 252/41 der Gemarkung Braußwig mit einer Größe von 809 m2, Baugrundstück Nr. 23, im Erschließungsgebiet 3. BA des „Wohngebietes Kitzscher-Nordwest“ zum Grundstückspreis von 79 EUR/m2.Die Käufer tragen alle Nebenkosten, die mit der Kaufverhandlung in Zusammenhang stehen. Sie gehen die Verpflichtung ein, bei einer Weiterveräußerung des Baugrundstückes innerhalb von 10 Jahren, den Mehrerlös an die Stadt Kitzscher abzuführen. Der Weiterverkauf ist der Stadt Kitzscher unmittelbar anzuzeigen.
 
Beschl.-Nr.:               112/18 SR
 
8. Verkauf des Baugrundstückes Nr. 3 im „Wohngebiet Kitzscher-Nordwest“ (4. Bauabschnitt)
Die Stadt Kitzscher verkauft das kommunale Flurstück Nr. 252/8 der Gemarkung Braußwig mit einer Größe von 727 m2, Baugrundstück Nr. 3, im Erschließungsgebiet 4. BA des „Wohngebietes Kitzscher-Nordwest“ zum Grundstückspreis von 79 EUR/m2.Die Käufer tragen alle Nebenkosten, die mit der Kaufverhandlung in Zusammenhang stehen. Sie gehen die Verpflichtung ein, bei einer Weiterveräußerung des Baugrundstückes innerhalb von 10 Jahren, den Mehrerlös an die Stadt Kitzscher abzuführen. Der Weiterverkauf ist der Stadt Kitzscher unmittelbar anzuzeigen.
 
Beschl.-Nr.:               113/18 SR
 
9. Verkauf des Baugrundstückes Nr. 8 im „Wohngebiet Kitzscher-Nordwest“ (4. Bauabschnitt)
Die Stadt Kitzscher verkauft das kommunale Flurstück Nr. 252/13 der Gemarkung Braußwig mit einer Größe von 684 m2, Baugrundstück Nr. 8, im Erschließungsgebiet 4. BA des „Wohngebietes Kitzscher-Nordwest“ zum Grundstückspreis von 79 EUR/m2.Die Käufer tragen alle Nebenkosten, die mit der Kaufverhandlung in Zusammenhang stehen. Sie gehen die Verpflichtung ein, bei einer Weiterveräußerung des Baugrundstückes innerhalb von 10 Jahren, den Mehrerlös an die Stadt Kitzscher abzuführen. Der Weiterverkauf ist der Stadt Kitzscher unmittelbar anzuzeigen.
 
Beschl.-Nr.:               114/18 SR
 
10. Verkauf des Baugrundstückes Nr. 12 im „Wohngebiet Kitzscher-Nordwest“ (4. Bauabschnitt)
Die Stadt Kitzscher verkauft das kommunale Flurstück Nr. 252/24 der Gemarkung Braußwig mit einer Größe von 782 m2, Baugrundstück Nr. 12, im Erschließungsgebiet 4. BA des „Wohngebietes Kitzscher-Nordwest“ zum Grundstückspreis von 79 EUR/m2.Die Käufer tragen alle Nebenkosten, die mit der Kaufverhandlung in Zusammenhang stehen. Sie gehen die Verpflichtung ein, bei einer Weiterveräußerung des Baugrundstückes innerhalb von 10 Jahren, den Mehrerlös an die Stadt Kitzscher abzuführen. Der Weiterverkauf ist der Stadt Kitzscher unmittelbar anzuzeigen.
 
Beschl.-Nr.:               115/18 SR
 
11. Verkauf des Baugrundstückes Nr. 13 im „Wohngebiet Kitzscher-Nordwest“ (4. Bauabschnitt)
Die Stadt Kitzscher verkauft das kommunale Flurstück Nr. 252/25 der Gemarkung Braußwig mit einer Größe von 782 m2, Baugrundstück Nr. 13, im Erschließungsgebiet 4. BA des „Wohngebietes Kitzscher-Nordwest“ zum Grundstückspreis von 79 EUR/m2. Die Käufer tragen alle Nebenkosten, die mit der Kaufverhandlung in Zusammenhang stehen. Sie gehen die Verpflichtung ein, bei einer Weiterveräußerung des Baugrundstückes innerhalb von 10 Jahren, den Mehrerlös an die Stadt Kitzscher abzuführen. Der Weiterverkauf ist der Stadt Kitzscher unmittelbar anzuzeigen.
 
Beschl.-Nr.:               116/18/ SR
 
12. Verkauf des Baugrundstückes Nr. 20 im „Wohngebiet Kitzscher-Nordwest“ (4. Bauabschnitt)
Die Stadt Kitzscher verkauft das kommunale Flurstück Nr. 252/51 der Gemarkung Braußwig mit einer Größe von 1.088 m2, Baugrundstück Nr. 20, im Erschließungsgebiet 4. BA des „Wohngebietes Kitzscher-Nordwest“ zum Grundstückspreis von 79 EUR/m2. Die Käufer tragen alle Nebenkosten, die mit der Kaufverhandlung in Zusammenhang stehen. Sie gehen die Verpflichtung ein, bei einer Weiterveräußerung des Baugrundstückes innerhalb von 10 Jahren, den Mehrerlös an die Stadt Kitzscher abzuführen. Der Weiterverkauf ist der Stadt Kitzscher unmittelbar anzuzeigen.
 
Beschl.-Nr.:               117/18 SR