Stadtverwaltung Kitzscher

Aktuelles aus der OSK - Informationen zur Präsenzzeit in der schulischen Einrichtung

`Aktuelles
Die Schulleitung hatte dazu am 13.05.2020 Festlegungen getroffen, die auch weitgehend bis zum Schuljahresende gelten sollen. Zuerst weisen wir alle darauf hin, dass die folgenden Regelungen NUR unter Beachtung folgender Voraussetzungen möglich wird:
 
- Schülerinnen und Schüler, die Symptome aufweisen, die die Atemwege betreffen, gehen bitte zum Arzt und kommen nicht zur Schule – ein Attest ist erforderlich;
- Tragen eines Mund-Nasenschutzes im Schulhaus und dort, wo der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht gewährleistet werden kann;
- Einhaltung des Mindestabstandes;
- Regelmäßiges Händewaschen und Desinfektion der Hände.
 
Liebe Eltern, wir erwarten, dass Sie uns dabei im Interesse unser aller Gesundheit unterstützen und Ihre Kinder nachdrücklich darauf hinweisen, dass diese Regelungen einzuhalten sind. Innerhalb des Kollegiums haben wir uns darauf verständigt, diejenigen Schülerinnen und Schüler vom Unterricht zu suspendieren, die sich nicht an die Regelungen halten und damit alle gefährden.
 
Für den Wiedereinstieg wurde folgendes Verfahren festgelegt:
 
- Vom 18.05.2020 bis 20.05.2020 starteten die Klassen 5a, 5ab, 5c, 6, 7a, 7H (A-Woche) nach Sonderplan. Nach einer Klassenlehrerstunde erfolgte in den jeweiligen Fächern der Unterricht unter Beachtung der Lernzeit. Der Unterricht in den Abschlussklassen 9H und 10 lief planmäßig weiter; er endete am 20.05.2020.
- Am 26.05.2020, 28.05.2020 und 02.06.2020 erfolgte der Wiedereinstieg der Klassen 7b, 8a und 8b. Ebenso hatten die Klassen 8H, 9a, 9b in dieser Woche wieder Präsenzunterricht an der Oberschule Kitzscher (B-Woche).
- Mit dem Wiedereintritt in den Schulbetrieb wurde das wöchentliche Wechselmodell gestartet. Die Schülerinnen und Schüler werden dem Abstandsgebot entsprechend in Lerngruppen arbeiten, die Klassen somit geteilt. Die Einteilung in die jeweiligen Gruppen nahmen die Klassenlehrer vor. Die nötigen Informationen erhalten die Erziehungsberechtigten über die Lehrerschaft.
 
Liebe Eltern, wir haben versucht, nach bestem Wissen und Gewissen, allen Schülerinnen und Schülern unserer Schule gerecht zu werden. Die außergewöhnliche Situation sowie die besonderen Bedingungen an der Schule lassen es nicht zu, alle Schülerinnen und Schüler gleichzeitig in den Unterricht zurück zu holen und immer wieder für einzelne Jahrgänge Lernzeiten zu Hause festzulegen. Die Kollegen werden für alle Fächer, die in der Präsenzzeit an der Schule nicht abgesichert werden können sowie in der Lernzeit Aufgaben erteilen.
Bleiben Sie alle gesund.
 
Dr. D. Schulz                                                                                    F. Pitulle
Schulleiterin                                                                                      stv. Schulleiter
« zurück