Stadtverwaltung Kitzscher

Baustellenreport – kurz informiert:

`Baustellenreport
Teichsanierung im Ortsteil Dittmannsdorf / Braußwig
Auf Veranlassung der Pächtergemeinschaft des Teiches am Rittergut in Braußwig wurden in den letzten Wochen umfassende Arbeiten zur Sanierung des Gewässers durchgeführt. Die Beachtung fiel insbesondere darauf, die Einschränkungen auf den Straßenverkehr und die Bewohner der beiden Ortsteile so gering wie möglich zu halten. Die Fertigstellung der umfassenden Sanierung kann aktuell noch nicht terminiert werden. Nach dem Ende der Arbeiten werde ich umfassend über das gesamte Projekt berichten.
 
Teichsanierung in Dittmannsdorf-Braußwig
 
Trages
1. Bauabschnitt:
Die Asphaltierung des nördlichen Teils der Rohrbacher Straße in unserem Ortsteil wurde in der 35. KW durchgeführt. Im Anschluss folgten die Komplettierung der Straßenbeleuchtung und die nötigen Anpassungsarbeiten am Pflaster. Bereits in der Vorwoche begann der Straßenbau in den Straßen „Am Teich“ und „An der Kirche“.
 
2. Bauabschnitt:
Bereits im Juli startete im Auftrag des Abwasserzweckverbandes AZV „Espenhain“ die Verlegung der Schmutzwasserkanalisation in der „Alten Straße“. Darüber hinaus ist in diesem Bauabschnitt die Probenahme von Teichsedimenten aus dem Trageser Dorfteich veranlasst. Nach der Untersuchung und Auswertung der Bodenproben ist die Teichentschlämmung geplant.
 
Blick in die Rohrbacher Straße
Blick in die Rohrbacher Straße
 
Oberschule Kitzscher
In den Sommerferien erfolgte der größte Teil der geplanten Erneuerung der Heizungsanlage, der Elektroleitungen sowie Wasser- und Regenwasserleitungen. Im Zeitraum des Redaktionsschlusses dieser Ausgabe begannen die Arbeiten am Dach, ab Mitte September werden die Fenster erneuert. Die Aufträge für alle Bauleistungen des 2. BA´s sind vergeben. Der Abschluss der Arbeiten (2. BA) ist für Mai 2020 geplant.
 
s. Vorschaubild: Hofseite der Oberschule – hier sieht man neben dem Gerüstbau das bereits zur Probe installierte neue Fenster im 1. Obergeschoss
 
Grundschule Kitzscher
Auch in der Grundschule sind in den Sommerferien umfassende Sanierungsarbeiten vorgenommen worden. Dabei wurden lärm- und verunreinigungsintensive Arbeiten vorangestellt, um die Belastung für Lehrer, Mitarbeiter und die Schüler während der Unterrichtszeiten so gering wie möglich zu halten. Im Zeitraum der großen Ferien erfolgte der größte Teil der geplanten Erneuerung der Heizungsanlage und der Umsetzung brandschutztechnischer Forderungen. Derzeit findet die Endmontage vor Beginn der Heizperiode statt. In den Herbstferien werden die WC`s im Erdgeschoss saniert.
 
 Die neue Heizungsanlage in der Grundschule
Die neue Heizungsanlage der GSK hier im Flur im 1. OG
 
Neubau einer integrativen Kindertagesstätte
Mitte August erhielt die Stadt Kitzscher die Baugenehmigung für den Neubau der integrativen Kindertagesstätte. Ich berichtete bereits über das Vorhaben. Derzeit werden von den Planern die Ausschreibungen vorbereitet. Im Kreis der Verantwortlichen haben wir uns das Ziel gesetzt, noch im Oktober 2019 mit dem Rohbau zu beginnen.
 
Bauplatz für die integrative Kita
Bauplatz für die integrative Kita
 
« zurück