Stadtverwaltung Kitzscher

HOME SICK HOME in Kitzscher! - Der September

`HOME
Ein Kunstprojekt des Kulturbahnhof e.V. in Markkleeberg, Kitzscher & Rötha
 
Am 22. August eröffnete der Künstler Daniel Theiler mit Unterstützung des Bürgermeisters Maik Schramm und dem Frauenchor Kitzscher feierlich das (fiktive) „Bundesministerium für blühende Landschaften“ als neues Ministerium für die Gleichstellung von Ost und West (siehe Foto). Bis zum 22.9. ist hier noch die dazugehörige Ausstellung zu sehen sowie eine Fotowand zu Veränderungsprozessen der Stadt, die sich mithilfe der Kitzscheraner*innen nach und nach füllt.
Auch in der zweiten Septemberhälfte laden wir Sie herzlich zu weiteren HOME SICK HOME - Veranstaltungen in Kitzscher ein (Eintritt frei!):
 
15.9.2018:
Am 15. September können Sie den Künstler Martin Haufe im Park am Marktplatz treffen. Er zeigt dort seine Installation „Ist die Hecke zu spitz“, die sich den Konflikten der Bewohner*innen der Stadt widmet. Als Künstler und Mediator bietet er außerdem  kostenlose anonyme Konflikt-Beratungen an.
(Anmeldung unter: home@islandofopenprocess.net)
Ort: Park am Marktplatz, 11-18 Uhr
 
Nachmittags lädt die Geoökologin Sonja Knapp zu einem Spaziergang durch Kitzscher ein. Der Spaziergang lenkt den Blick auf invasive Pflanzenarten in der Pflanzenwelt in Kitzscher und Umgebung.
Treffpunkt: BMBL, Am Markt 4, 15 Uhr
 
Danach können Filminteressierte im „Bundesministerium für blühende Landschaften“ Dokumentarfilme zur Veränderung von Tagebaulandschaften u.a. in Bautzen anschauen.
Ort: BMBL, Am Markt 4, 19 Uhr
 
22.9.:
Am 22.September endet das Projekt mit einer Abschlussveranstaltung im „Bundesministerium für blühende Landschaften“. In Anwesenheit des Bürgermeisters Maik Schramm, den Künstler*innen und allen Akteur*innen werden bei Getränken und Snacks die Aktionen und Ergebnisse des Projektes vorgestellt und besprochen. Alle Kitzscheraner*innen sind herzlich eingeladen, sich an der Diskussion zur Zukunft ihrer Stadt zu beteiligen!
Ort: BMBL, Am Markt 4, ab 18 Uhr
 
Mehr Infos zum Projekt finden Sie hier: www.kulturbhf.de und auf unserer Facebookseite.
 
Gefördert wird das Projekt von dem Fonds Neue Länder der Kulturstiftung des Bundes, der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, der Lokalen Partnerschaft fu?r Demokratie im Landkreis Leipzig und der Dirk-Oelbermann-Stiftung.
 
"Freier Eintritt zu allen Veranstaltungen"
« zurück