Stadtverwaltung Kitzscher

Von der Waldschänke bis zum Rittergut

`Von
Der KVK übernimmt erst das Rathaus und startet die Feierlichkeiten zum 55. Gründungsjubiläum
 
Wie es sich für Karnevalisten gehört, starteten diese stimmungsvoll in die 5. Jahreszeit. Zum ersten Mal wurde der Zug von der Guggemusik Überdosis aus Borna zum Rathaus geführt. Direkt hinter der wilden Musikerkombo wurde das Prinzen- und Kinderprinzenpaar standesgemäß im großen Pickup an den Rathausvorplatz chauffiert. Den regelmäßigen Besuchern der Schlüsselübergabe sollte es aufgefallen sein, dass Rahmenprogramm wurde umgestellt. Nachdem sich die Narrengesellschaft in Reih und Glied auf der Treppe aufgereiht hatte, begrüßte der Vorsitzende Ralf Kösser zuerst die Gäste mit einem kurzen geschichtlichen Abriss des aufregenden Vereinslebens der Karnevalisten, angefangen bei den Hausfaschings von Kurt Desch, über die Waldschänke, Blauer Bock, Café Wahnsinn bis hin zum Rittersaal. Jetzt war es soweit. Der Narrenpräsident stellte das neue Prinzenpaar, ihre Lieblichkeit Prinzessin Anne und ihren Prinz Toni, sowie das Kinderprinzenpaar Felina und Felix vor. Prinz Toni übernahm sogleich den Schlüssel und die Ämter des Bürgermeisters. Dieser verabschiedete sich kurz und knackig von seiner Bürgerschaft: „Ich freu mich die Amtsgeschäfte zu übergeben, wirklich!“ und mit einem Augenzwinkern hinterher: „Da hab ich jetzt erstmal ein paar Aufgaben weniger zu erledigen.“ Nach den Prinzengeboten folgten die Gardetänze. Dann endlich konnte das Foyer im Stadthaus und das reiche Pfannkuchenbuffet gestürmt werden. Ein Prost auf die 5. Session.
Nachdem der letzte Sekt geschlürft und Pfannkuchen verspeist war, zogen die Protagonisten des Tages, die Karnevalisten des KVK, zur Festveranstaltung in den Rathaussaal. Hier fand sich eine illustre Runde zusammen. Zu den zahlreichen Gästen gehörte u.a. der Bürgermeister der Stadt Maik Schramm, der ehemalige Bürgermeister Hartmut Harbich, die Gründungsmitglieder des KVK, Kurt Desch und Kurt Andersch, ehemalige Mitglieder des Vereins, Mitarbeiter der Stadtverwaltung, der Frauenchor und weitere befreundete Vereine.
Der Präsident Ralf Kösser eröffnete die Festveranstaltung und moderierte gemeinsam mit seinem Vize Marion Simon die Feierstunde. Beide erzählten lustige, aber auch nachdenklich stimmende Episoden aus dem Leben des Karnevalsvereines. Umrahmt wurde die Veranstaltung durch Darbietungen der Garden und einer Bildpräsentation der Geschichte des Vereins von unserm Vereinsmitglied Steffen Bohlen. Im Anschluss bedankten sich die Karnevalisten für die vielen herzlichen Glückwünsche und tollen Geschenke bei ihren Gästen.
 
Theile/Schumann
KVK/Stadt
 
Vorschaubild: Kinderprinzenpaar und Prinzenpaar (Mitte) werden von den Garden, dem Elferrat und vom Präsidenten Ralf Kösser (re.) umrahmt
« zurück