Stadtverwaltung Kitzscher

Zweigeteilter Tag der offenen Tür

`Zweigeteilter

Grundschüler am Morgen, Begegnung der Generation am Abend

Am Ende gingen alle Daumen nach oben. Frau Krumwiede hatte an ihrem letzten Arbeitstag die Versorgung und Betreuung der Eltern und Lehrerinnen der Grundschule übernommen. Vielen Dank dafür, wir wünschen Frau Krumwiede für die nächsten Wochen und die Geburt ihres ersten Kindes alles Gute.

Der Abend stand im Zeichen der Begegnung zwischen den Generationen und der Information für alle Eltern unserer Schülerinnen und Schüler sowie der künftigen 5. Klassen. Besonders gefreut hat uns, dass es wieder Besuch aus Hannover gab – Herr Zimmer, der Schulleiter brachte zwei Schülerinnen der 10. Klassen mit und auch Herrn Dierkes-Knauer, der bis zum letzten Sommer Schulleiter in Hannover war. Alle zeigten sich verständnisvoll, dass aufgrund der Baumaßnahmen ein wenig improvisiert werden musste. Trotzdem gab es überall regen Austausch. Die Klassen 7a und 7b hatten traditionell die Verpflegung der Gäste übernommen. Vielen Dank an das Backhaus Hennig, die auf Initiative von Herrn Riedel mit der Lieferung von Brötchen unterstützten. Wir bedanken uns ebenso bei allen Lehrerinnen und Lehrern, bei allen helfenden Eltern, dem Förderverein sowie unseren Kooperationspartnern.

Vorschaubild: Grundschüler zeigten großes Interesse an den Präsentationen der Oberschüler

« zurück